Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Lugano muss in der Challenge League auf Trainersuche gehen. Nach nur sieben Monaten trennen sich Ende Saison die Wege von Raimondo Ponte und den Tessinern.
Ponte kündigte seinen Rücktritt nach der 0:2-Heimniederlage gegen Winterthur an. Der italienisch-stämmige Schweizer Ex-Internationale war Mitte August 2012 nach schwachem Saisonstart und kaum zweimonatiger Amtszeit bei Ligakonkurrent Bellinzona entlassen worden. Lugano war für den einstigen FCZ-Coach der dritte Arbeitgeber im Tessin nach Chiasso und Bellinzona.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS