Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat die Gründung von Sonderverwaltungen mit Militärangehörigen und Zivilisten in der Konfliktregion Donbass im Osten des Landes angeordnet. Einen Erlass dazu veröffentlichte das Präsidialamt in Kiew am Donnerstag.

Die prorussischen Separatisten protestierten gegen diesen Schritt. Solche Organisationen stünden im Widerspruch zum Minsker Friedensplan, sagte Wladislaw Dejnego von den Aufständischen der Agentur Interfax.

Das in der weissrussischen Hauptstadt am 12. Februar beschlossene Abkommen sieht unter anderem Kommunalwahlen vor. Zahlreiche regierungstreue Behörden sind wegen des Krieges aus der Ostukraine geflohen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS