Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Porto muss am Dienstag im Champions-League-Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Basel ohne seinen Goalgetter Jackson Martinez auskommen.

Der Kolumbianer, mit einem imposanten Output von 63 Treffern in 84 Spielen der unangefochtene Top-Stürmer der Primeira Liga, steht wegen muskulären Problemen nicht zur Verfügung.

Mit einem offensiven Notstand ist gleichwohl nicht zu rechnen. Im Angriff demonstrierte Cristian Tello vergleichbare Qualitäten. Die Barça-Leihgabe markierte in den letzten 180 Meisterschaftsminuten vier Treffer - drei davon beim Monolog gegen Sporting (3:0).

Das Hinspiel zwischen Porto und Basel hatte 1:1 geendet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS