Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Portugal gewinnt dank Ronaldo

Portugal korrigiert seinen Fehlstart in die EM-Qualifikation. Die Portugiesen, die zum Start Albanien unterlegen waren, kommen in Dänemark zu einem Last-Minute-Sieg.

In der fünften von fünf angezeigten Nachspielminuten erzielte Cristiano Ronaldo den Treffer zum 1:0-Sieg. Der zweifache Weltfussballer traf mit dem Kopf. Es war sein 51. Treffer im 116. Länderspiel.

Bereits vor seinem Tor war Ronaldo beim ersten Pflichtspiel von Nationalcoach Fernando Santos diverse Male gefährlich im dänischen Strafraum aufgetaucht. Zweimal scheiterte er an Goalie Kasper Schmeichel, dem Sohn des Fussballidols Peter Schmeichel. Auch die Dänen hatten ihre Möglichkeiten. Die beste ging auf das Konto von Christian Eriksen. Der Spieler von Tottenham traf in der 34. Minute nur den Pfosten. Die zweite Partie der Gruppe I zwischen Serbien und Albanien konnte wegen diverser Vorfälle im Partizan-Stadion in Belgrad nicht zu Ende gespielt werden.

In der Gruppe F liegt Nordirland mit drei Siegen an der Spitze. Das Team von Michael O'Neill schlug nach den Färöern und Ungarn auch Griechenland (2:0). Die Nordiren, die sich noch nie für eine EM qualifizieren konnten, kamen zu ihrem ersten Sieg überhaupt in Griechenland. Nach dem frühen 1:0 doppelte der frühere Sion-Stürmer Kyle Lafferty nach einem blitzschnell ausgetragenen Konter in der 51. Minute nach.

Gruppe F. Resultate: Färöer - Ungarn 0:1 (0:1). Finnland - Rumänien 0:2 (0:0). Griechenland - Nordirland 0:2 (0:1).

Rangliste: 1. Nordirland 3/9 (6:1). 2. Rumänien 3/7 (4:1). 3. Finnland 3/4 (4:4). 4. Ungarn 3/4 (3:3). 5. Griechenland 3/1 (1:4). 6. Färöer 3/0 (1:6).

Gruppe I. Dänemark - Portugal 0:1 (0:0).

Rangliste: 1. Albanien 2/4 (2:1). 2. Dänemark 3/4 (3:3). 3. Portugal 2/3 (1:1). 4. Serbien 1/1 (1:1). 5. Armenien 2/1 (2:3).

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.