Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Sarnen - Beim Zusammenstoss eines Personenwagens mit einem Postauto sind am Mittwoch im obwaldnerischen Sarnen neun Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Der Personenwagen wurde total demoliert, auch das Postauto wurde erheblich beschädigt.
Um 9.10 Uhr wollte eine Automobilistin bei der Ausfahrt Sarnen-Nord der A8 nach links Richtung Kerns abbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem von Kerns her kommenden Postauto. Laut Angaben der Obwaldner Kantonspolizei konnte die Frau noch nicht zum Unfallhergang befragt werden.
Drei Insassen des Personenwagens sowie sechs Personen im Postauto wurden verletzt. Die Lenkerin und der Beifahrer im Personenwagen erlitten schwere Verletzungen. Drei Personen wurden mittelschwer, vier leicht verletzt. Die Verletzten wurden mit Ambulanzfahrzeugen in die Kantonsspitäler in Sarnen, Stans und Luzern transportiert.
Am Unfallort waren die Rettungsdienste Sarnen, Stans und Luzern, der Strassenunterhaltsdienst sowie die Kantonspolizei Obwalden mit grösseren Aufgeboten präsent.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS