Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Prozessbeginn im Fall Pistorius vertagt

Leichtathletik - Der Prozessbeginn gegen den beinamputierten Leichtathleten Oscar Pistorius wird auf den 19. August vertagt. Dies beschliesst das Magistratsgericht in Pretoria (SA).
Der 26-jährige Pistorius ist wegen Mordes an seiner Freundin Reeva Steenkamp angeklagt. Verteidigung und Staatsanwaltschaft hatten sich bereits im Vorfeld der Anhörung auf eine Vertagung geeinigt. Es war der erste Gerichtstermin seit Februar für Pistorius, als ihn ein Richter gegen Kaution freiliess. Der behinderte Profisportler hatte am 14. Februar seine Freundin Reeva Steenkamp erschossen. Er sagt, er habe versehentlich auf die 29-Jährige geschossen, weil er hinter einer verschlossenen Tür einen Einbrecher vermutete.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.