Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Torreicher Abend in der Champions-League-Runde vom Mittwoch: In den acht Partien der Gruppen A bis D fallen 27 Treffer, am meisten in Anderlecht (0:5 gegen PSG) und in München (5:0 gegen Pilsen).
Zlatan Ibrahimovic war die überragende Figur beim 5:0-Erfolg der Pariser gegen die Belgier. Der schwedische Topskorer erzielte vier Treffer. Für die Bundesliga-Vertreter Bayern München (4:0 gegen Viktoria Pilsen) und Leverkusen (4:0 gegen Schachtjor Donezk) trafen Franck Ribéry und Stefan Kiessling jeweils doppelt. Auch Cristiano Ronaldo und Sergio Agüero gelang eine Doublette: Ronaldo erzielte beide Treffer beim 2:1 gegen Juventus Turin und der Argentinier Agüero beim 2:1 von Manchester City bei ZSKA Moskau.
Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel nehmen PSG, Bayern München und Real Madrid unaufhaltsam Kurs Richtung Achtelfinals.
Gruppe A: Bayer Leverkusen - Schachtjor Donezk 4:0. Manchester United - Real Sociedad 1:0.
Gruppe B: Galatasaray Istanbul - FC Kopenhagen 3:1. Real Madrid - Juventus Turin 2:1.
Gruppe C: Anderlecht - Paris St-Germain 0:5. Benfica Lissabon - Olympiakos Piräus 1:1.
Gruppe D: ZSKA Moskau - Manchester City 1:2. Bayern München - Viktoria Pilsen 5:0.

SDA-ATS