Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Paris St-Germain beendet in der Ligue 1 erstmals in dieser Saison eine Runde als Leader. Der Meister profitiert von der überraschenden Niederlage des bisherigen Tabellenführers Lyon.

Die Lyonnais bezogen gegen das schwächelnde Nice die erste Heimpleite seit Ende August und die insgesamt erst zweite in der laufenden Saison. Die Gäste schossen das entscheidende 2:1 in nummerischer Unterzahl mittels Foulpenalty in der 86. Minute und beendeten damit eine Serie von sieben Spielen ohne Sieg.

Resultate: Paris St-Germain - Lorient 3:1. Lyon - Nice 1:2. Bastia - Guingamp 0:0. Caen - Metz 0:0. Evian TG - Montpellier 1:0. Rennes - Nantes 0:0. Toulouse - Bordeaux 2:1.

Rangliste: 1. Paris St-Germain 59. 2. Lyon 58. 3. Marseille 54. 4. Monaco 50. 5. St-Etienne 49. 6. Bordeaux 48. 7. Montpellier 45. 8. Lille 41. 9. Nantes 40. 10. Guingamp 39. 11. Rennes 39. 12. Nice 37. 13. Bastia 37. 14. Reims 35. 15. Caen 35. 16. Evian TG 35. 17. Lorient 34. 18. Toulouse 32. 19. Lens 25. 20. Metz 23.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS