Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Queen Elizabeth und weitere Mitglieder der Königsfamilie haben an der 100-Jahr-Feier der Royal Air Force teilgenommen.

KEYSTONE/AP/MATT DUNHAM

(sda-ats)

Queen Elizabeth II. (92) hat in London an Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der britischen Luftstreitkräfte RAF teilgenommen. Zum Gottesdienst in der Westminster Abbey trug die britische Königin am Dienstag einen Mantel in Blau - der Farbe der Royal Air Force.

Ihr Sohn Prinz Charles sowie ihre Enkel William und Harry erschienen in Uniformen der Royal Air Force (RAF). Mit dabei waren auch die Herzoginnen Camilla und Meghan sowie Kate, die sich nach der Geburt ihres jüngsten Sohnes Prinz Louis eigentlich noch im Mutterschaftsurlaub befindet.

Die Royals sahen sich später vom Balkon des Buckingham-Palastes eine Flugschau an, zu der sich Tausende von Schaulustigen in der britischen Hauptstadt versammelt hatten. Die britische Luftwaffe wurde 1918 gegen Ende des Ersten Weltkriegs gegründet. Sie gilt als erste unabhängige Luftstreitkraft weltweit.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS