Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Rafael Nadal zeigt beim US Open eine weitere Machtdemonstration. Der Titelfavorit demontiert Tommy Robredo 6:0, 6:2, 6:2.
Zwei Abende zuvor hatte Robredo mit dem Sieg gegen Roger Federer den wichtigsten Sieg seiner Karriere gefeiert. Im innerspanischen Duell wurde er aber auf den Boden der Realität zurückgeholt. Nadal gewann auch das siebte Duell gegen seinen Davis-Kumpel Robredo und bekundete mit keinem Bereich von Robredos Spiel Mühe. Am Samstag trifft Nadal auf Richard Gasquet, der etwas überraschend David Ferrer ausgeschaltet hatte.
Gasquet kann den zusätzlichen Ruhetag gut gebrauchen, liess er doch bei den Fünfsatzsiegen gegen Milos Raonic und Ferrer viel Kraft. Nadal hingegen spaziert bisher mit fast schon spielerischer Leichtigkeit durchs Tableau und hat erst einen Satz abgegeben. Das Head-to-Head spricht mit 10:0 eine klare Sprache für den heuer auf Hartplatz immer noch ungeschlagenen Linkshänder.
Viktoria Asarenka qualifizierte sich durch einen 6:2, 6:3-Erfolg gegen Daniela Hantuchova als letzte Spielerin für die Halbfinals. Dort spielt sie gegen die überraschend wiedererstarkte Italienerin Flavia Pennetta.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS