Alle News in Kürze

Mittelfeldspieler Ivan Rakitic bleibt dem FC Barcelona bis Juni 2021 erhalten.

Die Katalanen gaben bekannt, dass der schweizerisch-kroatische Doppelbürger am 10. März, dem Tag seines 29. Geburtstages, eine Vertragsverlängerung bis 2021 unterschreiben wird.

Die Ablösesumme für den im Aargau aufgewachsenen kroatischen Internationalen wurde auf 125 Millionen Euro festgesetzt. 2007 wechselte Rakitic für 5 Millionen Euro vom FC Basel zu Schalke 04.

Rakitic stiess 2014 vom FC Sevilla zu "Barça". Beim 6:1-Sieg von Barcelona am Mittwoch gegen Paris Saint-Germain im Champions-League-Achtelfinal wurde er nach 84 Minuten beim Stand von 3:1 ausgewechselt.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze