Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Raser im Thurgau mit Tempo 182 ausserorts erwischt

Die Polizei hat gestern Abend bei Steinebrunn in Kanton Thurgau einen Raser gestoppt, der mit seinem Auto mit 182 km/h ausserorts unterwegs war. Erlaubt wäre dort Tempo 80. Der Wagen des 28-jährigen Schweizers wurde von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

Zudem musste er seinen Führerschein abgeben, wie es im Polizeicommuniqué heisst. Bei der Geschwindigkeitskontrolle erwischte die Polizei insgesamt elf Schnellfahrer.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.