Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mit einer rauschenden Abschiedsgala hat Oprah Winfrey das Ende ihrer Talkshow gefeiert. Die "Oprah Winfrey Show" prägte mehr als 25 Jahren die amerikanische Fernsehlandschaft.

Wie von den Produzenten der "Oprah Winfrey Show" angekündigt, gab sich ein beeindruckendes Staraufgebot aus Film, Fernsehen und Musik zu den zwei am Dienstagabend im United Center in Chicago aufgezeichneten Events die Klinke in die Hand.

"Ich fühle die Wertschätzung und ich danke euch dafür", sagte Winfrey den rund 13'000 Fans, die eine der bei einer Lotterie verlosten Karten hatten ergattern können. "Ihr habt es ermöglicht, dass wir 25 Jahre lang standhalten konnten."

Im Mittelpunkt der Galaveranstaltung stand neben musikalischen Darbietungen und Würdigungen auch das langjährige gemeinnützige Engagement Winfreys.

Die TV-Moderatorin und Schauspielerin hatte im November 2009 angekündigt, ihre erstmals im September 1986 im US-Fernsehen ausgestrahlte Talkshow einzustellen. Die allerletzte Folge der "Oprah Winfrey Show" soll am 25. Mai zu sehen sein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS