Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Mit einem Sieg beim FC Elche hält Real Madrid Anschluss an das Spitzenduo der Primera Division. Real bezwingt die "Grün-Weissen" nach einer hektischen Schlussphase mit 2:1.
Gegen den noch sieglosen Aufsteiger erzielte Cristiano Ronaldo mit seinem Freistosstreffer in der 51. Minute das 1:0 für "Königlichen", die ohne den verletzten 100-Millionen-Mann Gareth Bale antreten mussten. In der 92. Minute kam Elche durch Richmond Boakye noch zum Ausgleich für das Heimteam. Doch in der 95. Minute liess sich der Schiedsrichter nach einer strittigen Szene im Strafraum der Gastgeber (Reals Pepe riss Elche-Verteidiger Sanchez um) zu einem Penaltypfiff verleiten. Ronaldo verwandelte den Strafstoss souverän. Für "CR7" waren es nunmehr die Saisontreffer acht und neun in allen Wettbewerben für Madrid.
Mit dem fünften Sieg in der sechsten Runde liegt das Team von Trainer Carlo Ancelotti in der Tabelle mit zwei Punkten Rückstand auf Leader FC Barcelona und Stadtrivale Atletico auf Platz 3.
Resultate vom Mittwoch: Granada - Valencia 0:1. FC Sevilla - Rayo Vallecano 4:1. Elche - Real Madrid 1:2.
Rangliste: 1. FC Barcelona 6/18 (22:5). 2. Atletico Madrid 6/18 (18:5). 3. Real Madrid 6/16 (14:6). 4. Villarreal 5/11 (10:5). 5. Espanyol Barcelona 5/11 (9:5). 6. Athletic Bilbao 5/9 (10:9). 7. Valencia 6/9 (9:10). 8. Malaga 6/8 (9:4). 9. Levante 6/7 (5:11). 10. Celta Vigo 5/6 (7:7). 11. San Sebastian 6/6 (5:7). 12. Betis Sevilla 5/5 (5:5). 13. FC Sevilla 6/5 (10:12). 14. Granada 6/5 (3:5). 15. Valladolid 6/5 (4:7). 16. Getafe 5/4 (5:10). 17. Almeria 6/3 (10:15). 18. Elche 6/3 (5:10). 19. Osasuna 6/3 (5:12). 20. Rayo Vallecano 6/3 (5:20).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS