Navigation

Real Madrid erneut wertvollster Verein

Dieser Inhalt wurde am 28. Mai 2020 - 16:09 publiziert
(Keystone-SDA)

Real Madrid ist weiterhin der wertvollste Fussballklub der Welt. Gemäss einer Studie haben die "Königlichen" einen Unternehmenswert von 3,478 Milliarden Euro.

Auf den nächsten Plätzen der Rangliste in der von Finanzexperten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG erstellten Studie folgen Manchester United (3,342 Milliarden), der FC Barcelona (3,193), Bayern München (2,878) und Liverpool (2,658).

Die Folgen der Coronavirus-Pandemie sind in dem am Donnerstag vorgestellten Bericht allerdings noch nicht berücksichtigt. "Die unmittelbaren Effekte können noch nicht quantifiziert werden", erklärte Andrea Sartori, Global Head of Sport von KPMG.

Die Benchmark-Datenbank greift auf Unternehmenswerte von 200 Vereinen der höchsten Ligen in Europa und Südamerika zurück. Genauer begutachtet wurden für den aktuellsten Bericht aber nur Klubs aus Europa, die beim Gesamtumsatz im innerkontinentalen Vergleich unter den Top 50 liegen und auch beim UEFA-Klub-Koeffizienten (über fünf Jahre gesehen) dort aufscheinen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen