Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Real Madrid verliert die Tabellenspitze nicht aus dem Blick und wendet in extremis die zweite Niederlage in der Meisterschaft innerhalb von einer Woche ab. Am Ende resultiert ein 3:2 bei Levante.
Das Team von Carlo Ancelotti lag bei Levante nach 86 Minuten 1:2 zurück, gewann aber noch 3:2. Das Siegestor schoss Cristiano Ronaldo in der 94. Minute. Der Portugiese hat nun sieben Saisontore erzielt - drei der letzten vier in der Nachspielzeit. Diese späten Treffer brachten Real insgesamt vier Punkte ein.
Der FC Barcelona kam derweil beim 4:1 gegen Valladolid auch ohne den verletzten Superstar Lionel Messi zum achten Sieg im achten Spiel. Den frühen Rückstand korrigierte der Chilene Alexis Sanchez postwendend. Nach der Pause schossen Xavi sowie wieder Sanchez und Neymar mit seinem zweiten Saisontor innerhalb von 18 Minuten die Treffer zum Erfolg. Bei Valladolid kam der Schweizer Heinz Barmettler nicht zum Einsatz.
Resultate: Villarreal - Granada 3:0. Malaga - Osasuna 0:1. Elche - Espanyol Barcelona 2:1. Rayo Vallecano - San Sebastian 1:0. Levante - Real Madrid 2:3. FC Barcelona - Valladolid 4:1.
Rangliste: 1. FC Barcelona 8/24 (28:6). 2. Atletico Madrid 7/21 (19:5). 3. Real Madrid 8/19 (17:9). 4. Villarreal 8/17 (15:7). 5. Athletic Bilbao 7/12 (12:12). 6. Valencia 7/12 (10:10). 7. Espanyol Barcelona 8/11 (11:11). 8. Getafe 7/10 (9:10). 9. Levante 8/10 (8:14). 10. Malaga 8/9 (11:7). 11. Elche 8/9 (8:11). 12. Betis Sevilla 7/8 (7:7). 13. Granada 8/8 (5:8). 14. San Sebastian 8/7 (6:9). 15. FC Sevilla 7/6 (11:13). 16. Celta Vigo 7/6 (7:10). 17. Valladolid 8/6 (7:13). 18. Osasuna 8/6 (6:13). 19. Rayo Vallecano 8/6 (6:21). 20. Almeria 7/3 (10:17).

SDA-ATS