Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mit zwei Fingerklicks Alarm auslösen und den Rettern gleich die Standortangaben übermitteln: Dies ermöglicht eine neue kostenlose iPhone-Applikation der Rega, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst.

Bei Notfällen im In- und Ausland könne dank der App wertvolle Zeit gewonnen werden, schreibt die Rega. Vergangenes Wochenende sei bereits erfolgreich mit "iRega" alarmiert worden.

Bei einem telefonischen Alarm bei der Rega-Einsatzzentrale verstreichen allenfalls wichtige Minuten, bis der Standort des Anrufers genau ermittelt ist. Die Rega-App leiste hier Hilfeleistung und unterstütze den Alarmvorgang.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS