Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rad - Richie Porte gewinnt in Beasain die 5. Etappe der Baskenland-Rundfahrt. Vier Sekunden zurück folgt eine Gruppe mit den übrigen Favoriten auf den Gesamtsieg, unter ihnen Leader Sergio Henao.
Die 10 Bergpreis-Wertungen, die während der zweitletzten Etappe bei Regen und teils sogar Schneefall auf dem Programm standen, brachten keine entscheidende Konturen ins Gesamtklassement. Mit einer Attacke gut einen Kilometer vor dem Ziel sicherte sich der Australier Richie Porte den Tagessieg, doch die Entscheidung um den Gesamtsieg wird erst am Samstag im abschliessenden Einzelzeitfahren über 24 km fallen.
Der Kolumbianer Sergio Henao, im Team Sky Mannschaftskollege von Richie Porte, behauptete sich im Leadertrikot, im Kampf gegen die Uhr auf einem hügeligen Parcours dürfte aber der Gesamtsieger im Duell zwischen Porte und Alberto Contador ermittelt werden. Porte hat in diesem Frühjahr bereits den Gesamtsieg bei Paris - Nizza errungen, Contador visiert im Baskenland seinen dritten Erfolg nach 2008 und 2009 an.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS