Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zu gross für den Kochtopf: Dem Fischer Marcus Hyde aus Südengland ist ein riesiger Hummer von einem Meter Länge ins Netz gegangen. Statt Attraktion eines Gourmet-Dinners zu werden, verbringt das Schalentier jetzt im britischen Meerwasser-Aquarium Blue Reef seinen Lebensabend.

"Aus Mitleid" soll sich der Fischer für diese Lösung entschieden haben. Der vier Kilogramm schwere Hummer sei wohl auch zu alt, um gegessen zu werden. "Er ist ein fantastisches Exemplar", sagte Lindsay Holloway von Blue Reef, "allein wegen seiner Grösse muss er mindestens 50 Jahre alt sein." In Europa werden Hummer normalerweise nur bis zu 60 Zentimeter gross.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS