Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Juliane Robra (33) scheitert an der EM in Kasan bereits in ihrem Auftaktkampf im Limit bis 70 kg. Die Genferin muss sich gegen die 20-jährige Griechin Elisavet Teltsidou mit Ippon geschlagen geben.

Nach einer misslungenen Selbstfall-Technik wurde Robra am Boden gekontert. Robra verlor durch einen Festhaltegriff der international noch nicht gross in Erscheinung getretenen Griechin.

Für Robra, die EM-Dritte von 2010 und 2012 sowie Olympia-Teilnehmerin von London 2012, wird der Kampf um ein Olympia-Ticket für Rio damit zu einer Herkules-Aufgabe. In den verbleibenden zwei Wettkämpfen der Olympia-Qualifikation an den ersten beiden Wochenenden im Mai (Grand Slam Baku und Grand Prix Almaty) sind für Robra mindestens Podestplätze gefordert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS