Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Bundesligist VfL Wolfsburg wird am Samstag im niedersächsischen Derby auswärts gegen Hannover wieder auf Linksverteidiger Ricardo Rodriguez zählen können.

Der Schweizer Internationale bestritt seine letzte Bundesligapartie wegen einer Entzündung im Gesässmuskelbereich am 18. Oktober. "Ricardo hat voll mittrainiert. Er ist auf einem guten Weg und wird uns helfen können", sagte Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking nach dem Training am Donnerstag. Rodriguez' Hilfe könnten die Wölfe gut gebrauchen: Die vergangenen fünf Spiele haben die Wolfsburger gegen Hannover 96 verloren. Eine längere Negativserie hat der Tabellenzweite nur gegen die Bayern.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS