Navigation

Rolex ist neu die wertvollste Uhrenmarke der Schweiz

Dieser Inhalt wurde am 12. November 2014 - 17:14 publiziert
(Keystone-SDA)

Mit 5,44 Milliarden Franken ist Rolex gemäss einer Aufstellung der "Handelszeitung" die wertvollste Uhrenmarke der Schweiz. Hinter dem Genfer Konzern folgen Omega mit einem Wert von 3,05 Milliarden Franken und Cartier mit 2,99 Milliarden Franken.

Damit liegt, erstmals seit die "Handelszeitung" dieses Rating publiziert, die umsatzstärkste Tochter aus dem Swatch-Konzern vor der grössten Firma aus der Richemont-Gruppe.

Hinter diesem Trio folgen mit Patek Philippe (1,62 Mrd. Franken) und der Kunststoff-Uhr Swatch (1,14 Mrd. Franken) zwei sehr unterschiedlich positionierte Marken: Die Edelmanufaktur Patek Philippe, die vor kurzem für 2,5 Mio. Franken die komplizierteste Armbanduhr der Welt vorstellte, und mit Swatch die preisgünstige Kunststoffuhr, die nunmehr seit 31 Jahren weltweit ein Renner ist.

Die 20 wertvollsten Schweizer Uhrenmarken repräsentieren gemäss "Handelszeitung" einen Wert von insgesamt 22,81 Mrd. Franken. Damit stieg dieser gegenüber dem Vorjahr um 5 Prozent.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?