Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Wimbledon - Romina Oprandi (WTA 87) steht in Wimbledon in der 2. Runde. Die Bernerin besiegt die Rumänin Irina-Camelia Begu (WTA 64) 7:6 (7:3), 6:4.
Nach einem Blitzstart mit rascher 4:0-Führung für Oprandi wurde die Partie komplizierter. Ihre 21-jährige und grossgewachsene Widersacherin kam besser auf und schaffte es bis ins Tiebreak. Im zweiten Durchgang wogte die Partie auf und ab, Oprandi verwertete aber schliesslich nach 93 Minuten den ersten Matchball. Für sie war es der erste Sieg seit Mitte Februar und auch der erste Matchgewinn nach ihrer langwierigen Knieverletzung.
In der nächsten Runde dürfte die Aufgabe ungleich schwieriger werden. Oprandi trifft auf die an Nummer 2 gesetzte Weissrussin Viktoria Asarenka.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS