Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im Dauerduell um den Titel des Weltfussballers sieht Cristiano Ronaldo diesmal seinen Rivalen Lionel Messi vorn. "Ich denke, Messi wird dieses Jahr gewinnen", so der Portugiese.

"Bei dieser Art von Trophäen hängt es nämlich von Wahlstimmen ab", erklärte Ronaldo bei der Aufzeichnung einer Show des britischen TV-Senders ITV, die am Samstag ausgestrahlt wird.

"Ich habe vermutlich die beste Saison meiner Karriere gespielt, war der beste Torschütze in Europa, aber es geht alles um die Stimmen. Das ist schwierig, aber ich mache mir keine Gedanken. Ich habe schon oft gesagt, dass ich nie gedacht hätte, ich würde dreimal gewinnen", sagte Ronaldo. Zu Jahresbeginn war der Superstar von Real Madrid erneut zum Weltfussballer gekürt worden. Der nächste Gewinner des "Ballon d'Or" wird am 11. Januar in Zürich geehrt.

Messi hat die Wahl bereits viermal gewonnen. In der abgelaufenen Saison führte er den FC Barcelona zum Triple aus Meisterschaft, spanischem Cup und Champions League. Mit dem Argentinier verbinde ihn keine Rivalität, so Ronaldo. "Wir haben eine gute Beziehung. Wir sind keine Freunde, aber wir respektieren einander", sagte der 30-Jährige.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS