Am US-Tour-Turnier in Pacific Palisades kommen Brooks Koepka und Tiger Woods nach der Hälfte des Pensums für den Sieg kaum noch in Frage. Rory McIlroy aber ist auf dem Weg zu einem wichtigen Triumph.

Letzten Montag löste Nordirlands Golfstar McIlroy den Amerikaner Brooks Koepka um wenige Prozentpunkte als Nummer 1 der Weltrangliste ab. Am hochkarätig besetzten, mit 9,3 Millionen Dollar dotierten Turnier von diesem Wochenende im Riviera Country Club westlich von Los Angeles, könnte McIlroy einen beträchtlichen Abstand zwischen sich und Koepka legen. Da die Weltelite nahezu lückenlos am Start ist, gibt es für die Wertung im Ranking viele Punkte zu gewinnen.

Nach zwei Runden liegt McIlroy mit sieben Schlägen unter Par an 2. Stelle, zwei Schläge hinter dem Amerikaner Matt Kuchar. Koepka und der sein zweites Turnier in diesem Jahr bestreitende Tiger Woods weisen mit dem Zwischenergebnis von Par einen Rückstand von sieben Schlägen auf McIlroy auf.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.