Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Sachschaden aber keine Verletzte bei Hausbrand im Wallis

Der Kaminbrand breitete sich vor allem im Obergeschoss des Hauses in Siders VS aus.

Kantonspolizei Wallis

(sda-ats)

Für die fünf Bewohner eines Hauses in Siders VS ist am Sonntagabend ein Brand glimpflich ausgegangen. Sie konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Am erst kürzlich renovierten Haus entstand jedoch grosser Sachschaden.

Das Feuer brach um 19.20 Uhr in der Nähe des Kamins aus, wie die Walliser Kantonspolizei am Montag mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar rasch unter Kontrolle bringen. Dennoch entstand hoher Sachschaden. Zur Brandursache wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.