Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Amra Sadikovic (WTA 223) verblüfft am 125er-Turnier im kalifornischen Carlsbad mit einem 6:4, 7:5-Erstrunden-Sieg über die als Nummer 8 gesetzte Schwedin Rebecca Peterson (131).

Für die 26-jährige Aargauerin aus Birr mit Wurzeln in Mazedonien ist es der erste Sieg auf der höchsten Stufe unterhalb der WTA-Tour seit ihrem Comeback Mitte dieses Jahres. Die 1,86 m grosse Sadikovic wird dadurch in der nächsten Weltrangliste in den Bereich ihres besten Rankings (WTA 179 im Mai 2012) vorrücken.

Die Rechtshänderin trifft in der 2. Runde des mit 125'000 Dollar dotierten Events auf Maria Sakkari (Grie/WTA 182) oder auf die Amerikanerin Brett Berger (Wildcard), die noch keine Punkte für das WTA-Ranking gesammelt hat.

Sadikovic hatte ihre Karriere 2014 für beendet erklärt. Finanzieller Druck und Selbstzweifel hatten sie damals zum Rücktritt bewogen. Nach ihrem Rückzug war Sadikovic zunächst als Trainerin tätig und trainierte selbst nur noch sporadisch, ehe sie an den Schweizer Meisterschaften aus den Ferien kommend gleich in die Halbfinals vorstiess. Das famose Comeback von Timea Bacsinszky inspirierte sie zusätzlich auf ihrem Weg zurück in die Profiszene.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS