Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Was im August schön präpariert wurde, wird nun verheizt. (Archivbild)

KEYSTONE/URS FLUEELER

(sda-ats)

Das Sägemehl, das am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest von Ende August in Estavayer-le-Lac FR zum Einsatz kam, wird wiederverwendet. Die 150 Tonnen dieses Materials werden zu Pellets zum Heizen verarbeitet.

Auf Initiative des freiburgisch-neuenburgischen Energiedienstleisters Groupe E wird eine Firma aus Düdingen FR das Sägemehl zu Heiz-Pellets formen, wie die Groupe E am Freitag mitteilte. Diese Umwandlung werde die ökologischen Auswirkungen des Grossanlasses reduzieren, heisst es weiter.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS