Navigation

Saisonende für Klotens Ville Leino

Dieser Inhalt wurde am 23. Februar 2015 - 16:57 publiziert
(Keystone-SDA)

Die Kloten Flyers starten mit nur drei Ausländern in die Klassierungsrunde. Der Finne Ville Leino fällt mit einer Schulterverletzung bis Ende Saison aus.

Der 31-jährige Leino erlitt am Samstag bei der 1:2-Niederlage nach Penaltyschiessen gegen Davos einen Bänderriss am Schultereckgelenk, der nach nur vier Einsätzen und einem Assist für die Flyers zum Saisonende geführt hat. Davor waren bereits Leinos Landsmann Tommi Santala (Armbruch nach Stockschlag des Zugers Josh Holden) und der Schwede Jonas Andersson (Hirnerschütterung im fünften Spiel) verletzt ausgefallen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen