Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Die Oklahoma City Thunder sind in den Playoff-Halbfinals der NBA in arger Rücklage. Sie verlieren auch das zweite Spiel bei den San Antonio Spurs.
Das Heimteam aus Texas feierte beim 120:111-Erfolg den 20. Sieg de suite - übergreifend von der Regular Season in die Playoffs ist dies bislang noch keinem Team gelungen. Herausragender Akteur bei den Gastgebern war Tony Parker mit 34 Punkten. Ausser dem Franzosen gelang noch vier weiteren Spielern der Spurs, die im dritten Viertel zwischenzeitlich bereits mit 22 Zählern in Front gelegen hatten, eine zweistellige Punktausbeute.
Thabo Sefolosha, der vor zwei Tagen im ersten Spiel die beste Plus-Minus-Bilanz in den Reihen Oklahomas hatte aufweisen können, kam nicht auf Touren. Dem Defensivspezialist aus dem Waadtland gelangen während 15 Minuten Einsatzzeit lediglich zwei Punkte und ein Rebound.
Das dritte Spiel der Best-of-7-Serie findet in der Nacht auf Freitag Schweizer Zeit in Oklahoma City statt.

SDA-ATS