Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die San Jose Sharks übernehmen in der Playoff-Halbfinalserie der NHL gegen die St. Louis Blues erstmals die Führung. Sie gewinnen Spiel 3 zuhause mit 3:0 und legen in der Best-of-7-Serie mit 2:1 vor.

Die ohne den erneut überzähligen Winterthurer Verteidiger Mirco Müller angetretenen Sharks blieben damit bereits im zweiten Spiel in Folge ohne Gegentor. Sharks-Goalie Martin Jones hielt sämtliche 20 Schüsse auf sein Gehäuse und kam so zu seinem zweiten Playoff-Shutout hintereinander. Der 26-jährige Kanadier ist seit nunmehr über 150 Minuten ohne Gegentreffer.

In der Offensive überzeugte die erste Sturmreihe um Joe Thornton. Der ehemalige Davos-Stürmer leistete sowohl beim 1:0 (16.) wie auch beim 3:0 (47.) durch den Tschechen Tomas Hertl die Vorarbeit.

Spiel 4 wird in der Nacht auf Sonntag wiederum in Kalifornien ausgetragen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS