Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tommi Santala (37) verlässt den EHC Kloten per sofort. Der finnische Topstürmer will seine Karriere in der KHL fortsetzen.

Der Center des ersten Blocks von Kloten und viertbester Skorer der NLA informierte laut "tagesanzeiger.ch" die Zürcher Unterländer am Wochenende über seine Absichten.

Angeblich soll es sich bei seinem neuen Arbeitgeber um den aktuellen Meister Metallurg Magnitogorsk handeln. Am Training vom Montag nahm Santala schon nicht mehr teil. Am Dienstag fliegt er heim nach Finnland.

Santala spielt seit 2008 für Kloten. Er ist der einzige Spieler des aktuellen Teams, der seither jede NLA-Saison für die Zürcher Unterländer bestritt.

Santala soll zuletzt bei Kloten um eine Vertragsverlängerung verhandelt haben. Der Finne zählte zu jenen Spielern, die bei den Sanierungsmassnamen der letzten Jahre und auch auf diese Saison hin erhebliche Lohnreduktionen in Kauf genommen hatten. In der laufenden Saison hält Santala nach 29 NLA-Saisonspielen bei zwölf Toren und insgesamt 33 Skorerpunkten.

Santala ist zudem nach dem Zuger Josh Holden (38) der älteste NLA-Ausländer. Der Kanadier Holden ist seit 2005 in der NLA und seit der Saison 2009/2009 beim EVZ aktiv.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS