Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Anhängerzug kam in Aristau AG von der Strasse ab und geriet ins Schleudern. Dabei kippte der Anhänger um.

Handout Kantonspolizei Aargau

(sda-ats)

Bei einem Schleuderunfall in Aristau AG ist am Mittwoch der Anhänger eines Sattelschleppers auf die Seite gekippt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Landschaden wird auf rund 12'000 Franken geschätzt.

Verletzt wurde niemand. Laut Polizeiangaben fuhr der 50-jährige Chauffeur auf der Bremgartenstrasse von Aristau in Richtung Merenschwand. Offenbar wegen einem entgegenkommenden Lieferwagen geriet er mit der rechten Fahrzeugspur auf die Grasnarbe.

Es gelang ihm, das Fahrzeug zurück auf die Strasse zu manövrieren. Dabei kippte jedoch der Auflieger auf die Seite. Der geladene Aushub verteilte es quer über die Fahrbahn.

Die Bremgartenstrasse musste während der Bergung und Tatbestandsaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Aristau leitete den Verkehr um.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS