Navigation

Saudi-Arabien meldet Befreiung zweier deutscher Geiseln im Jemen

Dieser Inhalt wurde am 18. Mai 2010 - 09:54 publiziert
(Keystone-SDA)

Riad - Zwei vor Monaten im Jemen entführte deutsche Kinder sind nach offiziellen Angaben frei. Eine Saudische Spezialeinheit habe die beiden nahe der Grenze befreit, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums in Riad.
Die Kinder befänden sich in einem Spital in Saudi-Arabien. Zum Schicksal mehrerer weiterer Geiseln machte sie keine Angaben. Der deutsche Aussenminister Guido Westerwelle bestätigte die Befreiung.
Die Aktion fand in einem jemenitischen Dorf nahe der saudischen Grenze statt. Aus jemenitischen Stammeskreisen hiess es, über dem Bezirk Shadha in der Provinz Saada seien Apache-Helikopter der saudischen Sicherheitskräfte zu sehen gewesen.
Die Familie war Mitte Juni 2009 zusammen mit einem Briten, zwei deutschen Frauen und einer Südkoreanerin in der Provinz Saada im Nordwesten des arabischen Landes entführt worden. Drei Tage später wurden die Leichen der beiden jungen Frauen aus Niedersachsen und der koreanischen Lehrerin entdeckt.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?