Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Los Angeles Kings stoppen das Überraschungsteam der Vegas Golden Knights. Trotz Führung unterliegt die Mannschaft des Schweizers Luca Sbisa gegen die Kings 2:3 nach Verlängerung.

Lange sah es so aus, als würde sich der beste Neueinsteiger in der Geschichte der NHL auch von den Los Angeles Kings nicht stoppen lassen. Erst elf Sekunden vor Ende des dritten Drittels erzielte Anze Kopitar den Ausgleichstreffer für die Kings und rettete das Heimteam damit in die Verlängerung. Dort gelang Dustin Brown in Überzahl sogar der Siegtreffer für Los Angeles.

Für Luca Sbisa und die Golden Knights gilt es nach zuletzt zwei Siegen also eine unnötige Niederlage wegzustecken. Sbisa lieferte trotz der Pleite seines Teams eine gelungene Vorstellung ab. Der 28-jährige Verteidiger kam auf eine Plus-2-Bilanz; den Treffer zum 1:0 leitete er mit einem Pass aus der eigenen Zone heraus ein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS