Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Daniel Manzato steht bis Ende Januar im Tor des SC Bern. Der Freiburger wird vom HC Lugano ausgeliehen.

Der SCB brauchte Ersatz für Marco Bührer, der wegen Fussbeschwerden operiert wurde und den Rest der Saison verpasst. Daniel Manzato wird am Mittwoch erstmals mit dem SC Bern trainieren und am Freitag im Meisterschaftsspiel gegen die SCL Tigers sein Debüt zu geben.

In den beiden Partien gegen Lugano (5. und 23. Dezember) darf Manzato vom SCB nicht eingesetzt werden. Ausserdem kann der HC Lugano den 31-jährigen Torhüter jederzeit ins Tessin zurückholen, sollte Stammkeeper Elvis Merzlikins ausfallen.

Für die kommende Saison hat der SC Bern bereits den Davoser Nationalgoalie Leonardo Genoni verpflichtet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS