Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NLA - Johann Morant, der Verteidiger des SC Bern, ist von Einzelrichter Reto Steinmann vorläufig für die nächsten zwei Playoff-Finalspiele gesperrt worden.
Steinmann befand, dass die Attacke Morants mit gezielten Faustschlägen in den Nacken von Cyrill Bühler (ZSC Lions) im 3. Playoff-Finalspiel zwischen dem SC Bern und den ZSC Lions am Samstagabend, 7. April, als regelwidrig taxiert werden müsse. Morants Handlung verstösst gegen die Regel 528 (Faustschläge oder unnötige Härte) und wird als verletzungsgefährliche Handlung gewertet.
Gegen die beiden Spielsperren besteht kein Rechtsmittel. Gleichzeitig hat Steinmann gegen Johann Morant ein ordentliches Verfahren eingeleitet.

SDA-ATS