Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Tour de Suisse 2017 endet am Wochenende des 17./18. Juni mit zwei Etappen in Schaffhausen. Damit stehen alle Etappenorte der 81. Ausgabe der Schweizer Rundfahrt fest.

Die Tour de Suisse endet nach 2011 zum zweiten Mal in ihrer langen Geschichte in der nördlichsten Schweizer Stadt. Vor sechs Jahren hatte Fabian Cancellara das abschliessende Zeitfahren in Schaffhausen gewonnen. Das Start-Ziel-Gelände für die beiden Etappen in diesem Sommer wird beim neuen Fussball-Stadion sein, das im Februar eröffnet wird.

Eine Etappe soll in der Altstadt Schaffhausens beginnen. An einem der beiden Tage ist ein Rundkurs in der Region Schaffhausen mit mehreren Zieldurchfahrten geplant, am anderen Tag dürfte ein Zeitfahren stattfinden. Der genaue Streckenplan der beiden Teilstücke und auch der restlichen Etappen wird am 2. März 2017 vorgestellt.

Seit 2015 setzt die Tour de Suisse am Start- und am Zielwochenende auf Stützpunkte ("Hubs"), an denen sie mindestens zwei Etappen durchführt. Im Juni startet die Tour zum dritten Mal in Folge in der Region Zug, mit einem Prolog und einem Rundkurs in Cham. Die letzten beiden Rundfahrten endeten jeweils mit zwei Etappen in Bern (2015) und Davos (2016).

81. Tour de Suisse (10. bis 18. Juni 2017). Etappenplan. 1. Etappe: Prolog in Cham. 2. Etappe: Cham - Cham (Rundkurs). 3. Etappe: Menziken AG - Bern. 4. Etappe: Bern - Villars-sur-Ollon VD. 5. Etappe: Bex VD - Cevio TI. 6. Etappe: Locarno - La Punt GR. 7. Etappe: Zernez GR - Sölden (AUT). 8. Etappe: Rundkurs oder Zeitfahren in Schaffhausen. 9. Etappe: Rundkurs oder Zeitfahren in Schaffhausen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS