Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schaffhausen verstärkt sich im Mittelfeld

Der FC Schaffhausen verpflichtet den Kameruner Christian Zock und leihweise den gebürtigen Schaffhauser Danilo Del Toro.

Für den 22-jährigen Zock, der im vergangenen Jahr in zwei Freundschaftsspielen zu Teileinsätzen für die kamerunische Nationalmannschaft kam, ist Schaffhausen der erste Verein im Ausland. Er unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre. Der 1,90 m grosse Hüne kann sowohl im defensiven als auch im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Der 19-jährige Del Toro wechselt leihweise für eine Saison von Winterthur nach Schaffhausen. Der kleingewachsene Linksfüsser kann vor allem auf den Aussenbahnen eingesetzt werden und dürfte mehrheitlich in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommen.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.