Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Schaffhausen bezieht bei Servette mit 1:2 in der 11. Challenge-League-Runde die zweite Saisonniederlage.
Davide Marazzi und der bei St. Gallen aussortierte Igor Tadic brachten Servette 2:0 in Führung. Der Anschlusstreffer von Arben Buqai (86.) erfolgte zu spät. Wil hat nun Schaffhausen überholt und sich auf Rang zwei gesetzt.
Vaduz bleibt an der Spitze und kann Montag den Vorsprung mit einem Sieg in Chiasso auf vier Punkte ausbauen.
Telegramme:
Locarno - Lugano 0:0
Lido. - 1130 Zuschauer. - SR Studer. - Bemerkungen: 79. Gelb-Rote Karte gegen Rey (Lugano). 94. Latten-Kopfball von Urbano (Lugano).
Servette - Schaffhausen 2:1 (1:0)
Stade de Genève. - 4105 Zuschauer. - SR Klossner. - Tore: 43. Marazzi 1:0. 70. Tadic 2:0. 86. Buqai 2:1.
Rangliste: 1. Vaduz 10/23 (23:8). 2. Wil 11/22 (24:14). 3. Schaffhausen 11/21 (23:14). 4. Biel 11/18 (21:16). 5. Servette 11/18 (14:10). 6. Winterthur 11/13 (18:22). 7. Locarno 11/11 (7:14). 8. Lugano 11/10 (10:18). 9. Chiasso 10/6 (5:14). 10. Wohlen 11/6 (16:31).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS