Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

New York - Kevin McCarthy, Star aus dem Horrorstreifen "Invasion of the Body Snatchers" ("Die Körperfresser kommen", 1956), ist am Samstag im Alter von 96 Jahren gestorben. Dies berichtete die "New York Times" am Montag unter Berufung auf McCarthys Tochter Lillah McCarthy.
Durch seine Rolle als Arzt Dr. Miles in dem Film, dessen deutscher Titel in den 50er Jahren ursprünglich "Die Dämonischen" lautete, wurde McCarthy berühmt. Er kämpft in dem Streifen an der Seite von Kollegin Dana Wynter gegen Ausserirdische, die die Bewohner seiner Stadt durch gefühllose Doppelgänger ersetzen.
Der seiner Zeit galt der Film als Allegorie auf die Kommunisten-Hetze. 2008 wurde der Klassiker von Regisseur Don Siegel vom Amerikanischen Filminstitut unter die Top-Ten Science Fiction-Filme aller Zeiten gewählt. Philip Kaufman verfilmte den Stoff 1978 erneut - mit Donald Sutherland als Dr. Miles.
McCarthy brillierte auch als Charakterschauspieler auf der Bühne. In Arthur Millers Broadway-Stück "Tod eines Handlungsreisenden" über die Illusionen des amerikanischen Traums spielte er unter Regie von Elia Kazan den älteren Sohn Biff. Bei der Verfilmung 1951 erhielt McCarthy eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS