Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Scheune konnte nicht mehr gerettet werden, Menschen oder Tiere kamen aber keine zu Schaden.

Kantonspolizei AR

(sda-ats)

Bei einem Brand in Speicher AR ist in der Nacht auf Sonntag eine Scheune komplett abgebrannt. Menschen oder Tiere wurden keine verletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Die Meldung über eine Scheune in Vollbrand sei kurz vor Mitternacht bei der Notrufzentrale eingegangen, teilte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden am Sonntag mit. Die ausgerückten Feuerwehren konnten den Brand unter Kontrolle bringen, den Funkenflug eindämmen und dadurch ein Übergreifen auf das Wohnhaus und die angebaute Einstellhalle verhindern.

In der Scheune befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes weder Menschen noch Tiere. Doch das Gebäude konnte nicht mehr gerettet werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf mehrere hunderttausend Franken. Ermittlungen zur Brandursache wurden eingeleitet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS