Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach dem schlechtesten Abschneiden ihrer Klubs im Europacup seit acht Jahren erleidet die Schweiz in der UEFA-Fünfjahresranking einen Rückschlag.

Ausgerechnet nach dieser schwachen Saison fallen überdies sehr viele Punkte aus der Wertung. Mit 4,300 Zählern ist die Schweiz im aktuellen Saison-Ranking des Europacups lediglich auf Platz 20 klassiert und kann dabei theoretisch gar noch von Bulgarien, Polen und Rumänien überholt werden. Diese Länder stellen im Gegensatz zur Schweiz noch je einen Klub, der im nächsten Februar die erste K.o.-Runde in der Europa League bestreiten wird.

Massgebend für die Verteilung der Europacup-Startplätze ist jedoch jenes Ranking der UEFA, das das internationale Abschneiden der Klubs in den vergangenen fünf Jahren abbildet. Hier wird die Schweiz voraussichtlich auch nach dieser Saison im 12. Rang klassiert sein, allerdings wird sich der Abstand zu den Top 10 vergrössern. Die Aussichten, auch nach der Champions-League-Reform noch über einen fixen Startplatz in der Königsklasse zu verfügen, sind düster.

Mit derzeit 32,075 Punkten hat die Schweiz auf die Nationen in den Rängen 13 (Niederlande/28,663) und 14 (Griechenland/26,900) auf den ersten Blick zwar noch einen grossen Vorsprung. Dieser wird sich bis zum Beginn der neuen Europacup-Saison allerdings in einen Rückstand verwandelt haben - zumindest gegenüber den Niederlanden. Die niederländische Liga verfügt wie die griechische noch über zwei Klubs im Europacup. Und, noch viel entscheidender, es fallen für die Schweiz in einem halben Jahr satte 8,375 Punkte, errungen in der Saison 2012/13, aus der Wertung - rund 4 Zähler mehr als für die Niederlande und Griechenland.

Von jenen Nationen, die derzeit über fünf Europacup-Startplätze verfügen, ist die Schweiz die einzige, die in den K.o.-Runden im Februar nicht mit mindestens einem Klub vertreten sein wird. Schlechter als in dieser Saison mit 4,300 Punkten war die Ausbeute der hiesigen Klubs zuletzt in der Saison 2008/09. Damals waren am Ende gar nur 2,900 Zähler zu Buche gestanden.

Angeführt wird das UEFA-Fünfjahresranking mit deutlichem Abstand von Spanien (98,284) vor Deutschland (76,498) und England (72,391). Spanien ist auch das einzige Land, das alle seine Klubs - sieben an der Zahl - in die K.o.-Runde gebracht hat. Deutschland und England sind noch mit jeweils fünf Klubs im Europacup vertreten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS