Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die italienischen und die Schweizer Behörden haben am Freitag Edelsteine im Wert von geschätzten 129 Millionen Euro (155 Millionen Franken) sichergestellt. Das kostbare Gut sollte von einer kriminellen Organisation in die Schweiz geschmuggelt werden.

Zwei Männer mit italienischer Staatsangehörigkeit wurden festgenommen. Ein Teil der Schmuggelware wurde von Schweizer Zollbeamten beschlagnahmt, der andere Teil von italienischen Fahndern sichergestellt.

Im Rahmen der "Black Stone" genannten Polizeioperation wurden ausserdem 35 kleine Kunststatuen, ein Stück eines Elefanten-Stosszahns sowie zwei Ketten aus Elfenbein konfisziert. Die Polizei wird nun versuchen, die Herkunft der Edelsteine zu ermitteln.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS