Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rad - Wegen Schneefalls fällt die 19 . Etappe des 96. Giro d'Italia aus. Die Chancen für Vincenzo Nibali steigen, die Rundfahrt erstmals zu gewinnen.
Die Etappe von Ponte di Legno nach Val Martello ist wegen der widrigen Wetterbedingungen abgesagt worden. Der starke Schneefall in den Alpen entlang der Route lässt keine Durchführung zu. Aufgrund der Minusgrade auf Gipfeln wie dem Stilfser Joch hatten die Organisatoren die Strecke zuvor bereits geändert - nun wurde die Etappe ersatzlos gestrichen und das Fahrerfeld erhält unverhofft einen weiteren Ruhetag. Indes steht noch nicht fest, ob die 20. Etappe durch die Alpen am Samstag wie geplant gestartet werden kann.
Durch den Wegfall des drittletzten Teilstücks ist der Gesamtsieg dem Italiener Vincenzo Nibali kaum noch zu nehmen. Der Fahrer von Astana liegt weiterhin komfortabel 4:02 vor dem Australier Cadel Evans in Führung.
Gesamtklassement: 1. Vincenzo Nibali (It) 73:55:58. 2. Cadel Evans (Au) 4:02. 3. Rigoberto Uran (Kol) 4:12. 4. Michele Scarponi (It) 5:14. 5. Przemyslaw Niemiec (Pol) 6:09.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS