Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ueli Schnider gewinnt an den nationalen Titelkämpfen in Kandersteg Gold über 50 km klassisch. Der Entlebucher hat tags zuvor bereits im Sprint triumphiert.

Schnider siegte vor Toni Livers, Valerio Leccardi und Jonas Baumann. Das Quartett blieb bis km 35 beisammen, ehe sich Schnider und Livers absetzten. Der Sprint-Spezialist Schnider suchte die Entscheidung bereits vor der Zielgerade. 3 km vor dem Ziel setzte er sich in einem Aufstieg leicht ab. Der Favorit Dario Cologna verzichtete krankheitsbedingt.

Eine Parallele zum Freitag war nicht nur der Name des Siegers, sondern bildete auch die Skiwahl. Die Langläufer schnallten wie im Sprint in klassischer Technik die Skating-Latten an die Schuhe und schoben sich mit Doppelstockstössen durchs Kandertal. Der flache Parcours und frühlingshafte Verhältnisse ermöglichten diese Option.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS