Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Marco Schönbächler erleidet im Testspiel des FC Zürich gegen Thun eine womöglich schwere Knieverletzung.

Der FC Zürich hat drei Wochen vor dem Super-League-Auftakt gegen die Grasshoppers mit weiteren Ausfällen zu rechnen. Innerhalb weniger Tage hat sich das medizinische Bulletin beim Aufsteiger ausgeweitet. Am letzten Donnerstag verlor der FCZ den Verteidiger Michael Kempter - Kreuzbandriss im Training. Im Fall von Schönbächler droht nach seinem Ausfall im Test am Samstag gegen Thun (1:1) offenbar die gleiche Diagnose.

Der frühere Nationalspieler war erst vor Jahresfrist nach einer über 16-monatigen Leidenszeit wieder auf den Rasen zurückgekehrt. Chronische Beschwerden im Leistenbereich hatten ihn gestoppt, derweil Zürich sportlich vorübergehend abstürzte; in guter Verfassung gehört der 27-Jährige zu den Attraktionen der Liga.

Zudem schied Antonio Marchesano mit einem Muskelproblem aus. Nach Angaben des Klubs droht beiden Mittelfeldspielern eine längere Pause.

SDA-ATS