Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die grosse Segantini-Ausstellung entwickelt sich zu einem weiteren Publikumsmagneten der Fondation Beyeler in Riehen. Bereits wurden in der Mitte Januar eröffneten Ausstellung über 100'000 Eintritte registriert, wie die Fondation am Freitag mitteilte.

Die Retrospektive des Alpenmalers Giovanni Segantini umfasst rund 45 Gemälde und 30 Zeichnungen aus Museen und Privatsammlungen. Gezeigt werden auch zehn Werke, die bisher noch nie öffentlich zu sehen waren. Die Ausstellung dauert noch bis zum 25. April.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS