Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Einen Tag vor seinem 45. Geburtstag sind keine neuen Informationen zum Zustand von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher zu erwarten. Er liegt nach wie vor im künstlichen Koma.
Die Universitätsklinik in Grenoble und Managerin Sabine Kehm erklärten am Donnerstag, dass zunächst keine Mitteilungen geplant sind. Das würde bedeuten, dass Schumacher sich weiterhin in einem stabilen, aber kritischen Zustand befindet. Am Mittwoch hatte Kehm betont, es werde nur neue Informationen geben, wenn sich die Lage verändert. Schumacher liegt nach einem Skiunfall mit schweren Kopfverletzungen im künstlichen Koma.

SDA-ATS