Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mountainbike - Nino Schurter trägt auch bei seinem dritten Renneinsatz in diesem Jahr den Sieg davon. Beim Saison-Auftakt des Swiss Cups in Buchs SG verweist der Bündner Florian Vogel um 6,2 Sekunden auf Platz 2.
Schurter attackierte in der zweitletzten Runde in einer Abfahrt und verwaltete den Vorsprung bis ins Ziel.
Für Florian Vogel war der 2. Rang ein Aufsteller. Der gebürtige Aargauer war beim Weltcup-Auftakt von Mitte März in Pietermaritzburg (SA) der grosse Verlierer gewesen. Wegen eines Hinterrad-Defekts war er damals nicht ins Ziel gekommen. Dies stellte für ihn im Kampf um einen Platz im Schweizer Olympia-Team einen herben Rückschlag dar.
In Buchs zählten die Gebrüder Flückiger zu den Geschlagenen. Lukas, beim Weltcup in Pietermaritzburg zweitbester Schweizer, wurde im Werdenberg bloss Elfter. Sein Bruder Mathias schaffte es gar nicht ins Ziel.
Bei den Frauen sicherte sich die Olympiasiegerin Platz 1. Die bereits 40-jährige Deutsche Sabine Spitz triumphierte überlegen. Als beste Schweizerin wurde Katrin Leumann Dritte.

SDA-ATS